WLAN Hotspot mit Laptop

Dies sind Beiträge unserer User. Möchtest Du auch Beiträge verfassen, so melde Dich bitte hier an.
Beitrag des Users Lady.

WLAN Hotspot mit Laptop erstellen. Wie geht das?

An manchen Orten oder Hotels gibt es immer noch nur Internet über ein LAN-Kabel. Mit der kostenlosen Software MyPublicWifi könnt ihr ganz einfach über euren Windows-PC (32-Bit oder 64-Bit) oder einem Notebook einen persönlichen Hotspot erstellen, der wie ein WLAN-Router funktioniert.

So können Sie auch weitere PC’s, Notebooks oder ihr Smartphone mit dem Internet verbinden. Das ist nicht nur praktisch, sondern sogar günstiger als ein handelsüblicher Router.

Mehr Reichweite

Das kann auch bei einem großen Haus oder einer geräumigen Wohnung praktisch sein: einfach im letzten Zimmer in Reichweite einen Hotspot erstellen und somit die weiteren Räume verbinden.

Dafür braucht man lediglich einen WLAN-Adapter: entweder bereits eingebaut oder aber über einen WLAN-USB-Stick erhältlich.

Persönlicher Hotspot: MyPublicWiFi einrichten

Zunächst muss die Software MyPublicWifi heruntergeladen und installiert werden. Starten Sie den Computer neu um den Hotspot zu konfigurieren:

Mit einem Rechtsklick auf dem Programm wählen Sie die Option ‚Als Administrator ausführen’.

Unter Eigenschaften – Erweitert kann diese Option für alle zukünftigen Anwendungen gespeichert werden.

Filesharing möglich

Unter der Registerkarte ‚Management’ können Sie die Sprache wählen als auch Optionen wie: Filesharing-Sperre, Nutzerkonten des Hotspots, URL-Protokollierung und auch die automatische Ausführung der Software einstellen.

Unter der Registerkarte ‚Einstellungen’ stellen Sie nun einen personalisierten Netzwerkschlüssel ein. Dieser sollte deutlich komplexer als der Standard -12345678- sein.

Hierzu gehen Sie unter ‚Hotspot einrichten und starten’. Außerdem sollten Sie den Namen des Hotspots personalisieren um nicht mit anderen Hotspots verwechselt zu werden.

Persönlicher Hotspot: Von anderen Geräten aus zugreifen

Um sich mit dem erstellten Hotspot verbinden zu können brauchen Sie lediglich Geräte, die die Verschlüsselung WPA2-PSK mit AES unterstützen.

Dann wählen Sie den Hotspot wie einen normalen Router ein und geben den festgelegten Schlüssel ein.

Sollten Sie Probleme mit der Verbindung haben prüfen Sie zunächst die Funktionalität des Internets mit Ihrem Rechner. Unter ‚Einstellungen’ der Software können Sie den Hotspot vorrübergehend stoppen und einen weiteren Eintrag aus dem Drop-Down-Menü wählen.

Als Alternative zu dieser Software gibt es außerdem ‚Connectify’ oder ‚Virtual Router Manager’. Diese funktionieren alle ähnlich wie MyPublicWifi.